Slider

DAS KOMPETENZ-ZENTRUM CASATECH

Wie so oft hat sich im Laufe der Jahre wieder viel geändert. Die vom Gesetzgeber und Kunden geforderte Unabhängigkeit von Dienstleistern rückt immer näher in den Vordergrund. Unsere stetige Weiterentwicklung basiert auf den wachsenden gesetzlichen Anforderungen, Akkreditierungsrichtlinien und natürlich den Kundenwünschen. 

Die geplante Ausgründung eines Teils der Dipl.-Ing. Christoph Scheele GmbH ist die logische Konsequenz daraus, um unseren Kompetenzbereich mit den Marktanforderungen weiter zu entwickeln.

Das Kompetenz-Zentrum casatech ist entstanden!

KURZINTERVIEW MIT MATTHIAS NÖTZEL

Das Jahr 2020 ist für viele Menschen eine der größten Herausforderungen der neueren Zeit. Die Pandemie „drängt“ sich in alle Lebensbereiche. Leider ist die Mehrzahl der Gewerbetreibenden ebenfalls stark getroffen.

Unser Unternehmen – mit dem Schwerpunkt der Trinkwasserhygiene – hatte in der unklaren Anfangsphase auch mit Einschränkungen zu tun, die allerdings alle nachvollziehbar sind. Für einen Großteil unserer angebotenen Dienstleistungen ist das Betreten von Wohnungen, Büros, Kranken-/Pflegezimmern, Sanitärräumen notwendig. Im Frühjahr 2020 gab es erst noch zu wenig Informationen für alle Beteiligten. Die Menschen waren verunsichert.

Im Laufe des Jahres konnten wir dann wieder ohne Einschränkungen Trinkwasseruntersuchungen durchführen, Begutachtungen von Trinkwasseranlagen sowie chemische Desinfektionen / Leitungsspülungen durchführen.

GF Fingerzeig auf Logo_verkleinert

Natürlich sind unsere Mitarbeiter vollumfänglich mit einer Schutzausrüstung ausgestattet, die sowohl auf unsere Mitarbeiter, als auch auf deren Gegenüber ausgerichtet sind!

Lockdown auch für Ihr Trinkwassersystem?

Auch bei diesem Thema zeigt sich aktuell eine hohe Sensibilität. Vielfach stehen Objekte lange leer, sodass durch fehlende Nutzung das Trinkwasser stagniert und eine Verkeimung begünstigt wird. Stark vom Lockdown betroffene Objekte sind u.a. Schulen, Gewerbeeinheiten, Flughäfen, Sport- u. Freizeiteinrichtungen, Wohnungsleerstände. Ganz aktuell werden z.B. Spülaktionen gegen Stagnation, sowie chemische Desinfektionsmaßnahmen vor erneuten Inbetriebnahmen vermehrt beauftragt.

 

Wenn Sie zu Fragen zum Thema Trinkwasserhygiene auch bei Ihren Objekten haben, freue ich mich über Ihren Anruf – gerne auch über Skype, Zoom, Teams ….!

Bleiben Sie gesund!

Matthias Nötzel – Geschäftsführer